Über uns

In der ehemaligen Salzmühle in Sehnde-Wehmingen, direkt beim Hannoverschen Straßenbahnmuseum, entsteht ein einzigartiges Projekt, das die Mobilität auf Straße, Schiene und in der Luft erlebbar macht.

 

Wie ein Brückenschlag zwischen gestern, heute und morgen soll hier künftig rund um das Thema Mobilität in verschiedenen Ausstellungen und historischen Gewerken mit den Herausforderungen der Zukunft anschaulich und erlebbar vereint werden. Die Mobilen Welten werden dafür der zentrale Ort in der Region Hannover und darüber hinaus sein.

 

Neben vielfältigen themenorientierten Ausstellungen entsteht hier Raum, um damit verbundene Handwerkstradition zu bewahren wie den Liebhabern und Besitzern zwei- und vierädiger Klassiker alle Dienstleistungen zum Erhalt ihrer Fahrzeuge an einem Ort anzubieten. So vereinen die Mobilen Welten Dienstleistungen und Gewerbe für automobile Klassiker mit musealen, anfassbar und erlebnisorientierten Ausstellungen für Kinder und Jugendliche bis hin zu automobilen Enthusiasten.

 

Die Erlebniswelt Mobile Welten ist nur durch viel Initiative und Engagement von vielen Einzelpersonen, privaten Förderern, Unternehmen und überparteilicher politischer Unterstützung zu realisieren. Deswegen möchte der Förderverein Sie motivieren, mitzumachen. Wenn Sie die Idee ebenso faszinierend finden wie wir, werden Sie doch Mitglied im Förderverein.

 

Oder vielleicht wollen Sie das Projekt unterstützen? Spenden sind willkommen und sind aufgrund der Gemeinnützigkeit des Vereins steuerlich absetzbar.

 

Vielleicht wollen Sie aber auch Pate eines Projektes in der Halle werden, einer Ausstellung oder einer Mobilitätsinsel?

 

Sprechen Sie uns an, wir freuen uns und halten Sie gerne über den Fortgang des Projektes auf dem Laufenden.

Vorstand

1. Vorsitzender: Bernd Lange

2. Vorsitzender: Dr. Uwe Groth

Schriftführer: Gregor Honsel

Kassenwart: Harald Back

Beisitzer: Horst-Dieter Görg, Norbert Hamschmidt, Klaus-Dieter Hoppe, Stephan Prigge, Gerhard Rickert, Hans-Joachim Sniady, Thomas Tönjes